Soziales, Integration

Bergheim… bleibt Miteinander

Inklusion
 
Das soziale Netz für Kinder und Jugendliche, Senioren, Kranke und Menschen mit Einschränkungen muss zukunftsfest gemacht werden. Diejenigen brauchen Hilfe, die sich nicht immer selbst helfen können. Die Leistungsfähigen werden ermuntert, sich solidarisch für das Gemeinwesen einzusetzen. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die weitere Umsetzung der Inklusion in Bergheim. Ein konkreter Inklusionsplan ist auf den Weg gebracht worden. Ein Weg, den ich uneingeschränkt und unbedingt unterstütze. Inklusion geht vom Menschen aus. Aber gelingen kann sie nur, wenn sie vom Land auch angemessen finanziert wird.
 
Integration
 
Die Integration von Menschen mit Zuwanderungshintergrund bleibt eine große Herausforderung in Bergheim. Alle sind aufgefordert, das Miteinander und nicht das Nebeneinander und schon gar nicht das Gegeneinander zu fördern.  
 
Füreinander
 
Ich werde ein Projekt auf den Weg bringen, bei dem Nachbarschaftshilfe im Vordergrund steht. Nachbarschaftliche Unterstützung untereinander – mit Hilfe der Stadt bei der Bildung eines Netzwerks - soll dazu verhelfen, dass möglichst viele Menschen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben können. Ich bin sicher, davon profitieren wir alle, davon profitiert Bergheim.
 
Bergheim - Faire Stadt

 



Nach oben